Herbstcollage

 

 

 

Ein alter Lindenbaum steht vor meinem Fenster.

Stattlich gewachsen breitet er sich über mein Blickfeld aus.

 

Seine Krone leuchtet im hellen Licht der tiefstehenden Sonne

und der Himmel über ihm ist wolkenlos blau.

 

Es ist ganz leise!

Nur die Vögel singen.

Und mit dem Fall der Blätter vernehme ich ein sanftes, harmonisches Konzert,

mit der Langsamkeit und Trägheit dieser Jahreszeit.

 

Sein Stamm entzweit sich in der oberen Hälfte;

und an den Ästen und Zweigen haften noch einige, vom Jahreslauf müde gewordene,

grüne, gelbe und braune Blätter.

 

Jedoch bis sie sich tanzend zu Boden begeben,

erfreut das sich überdeckende Farbspiel mein Gemüt!

 

Vor mir auf dem Tisch steht ein, mit blauen Blumen bemalter, Becher

mit heißem, dampfenden Lindentee.

 

Ach, wie gerne denke ich an die Zeit zurück;

als ich die Blüten in Vorfreude erntete

um nun, mit einem Lächeln im Gesicht

dem Winter gelassen entgegen blicken zu können!

 

 

 

 

 

 

Leipzig, Oktober 2015